20081010

Halloween

Ich weiss, eigentlich ist noch nicht Halloween. Aber nachdem auch dieses Jahr schon seit September die Weihnachtsstollen in den Läden ausliegen und ich dank dem tollen Wetter dann auch Ende August schon meine Winterjacke rausholen konnte, wird es mir ja jetzt hoffentlich keiner verübeln, wenn ich einfach schon mal einen Kürbis ausgehöhlt habe. Also eigentlich nicht nur einen, sondern eher zwei.
Auch dieses Jahr habe ich mich mal wieder für Grinsekürbisse entschieden, weil die viel lustiger sind und weil sowieso bereits der ganze Rest der Welt böse Kürbisse macht. Ein riesiges positives Feedback hab ich dann auch bekommen - kein Wunder, der Kindergarten ist ja gleich neben unserem Haus.


Der zweite Kürbis ging ans Verbindungshaus. Auch der grinst, allerdings musste ich ihm dafür ein paar Narben auf die linke Gesichtshälfte machen... die Begeisterung der Bewoher hält sich zwar trotzdem noch ein bisschen in Grenzen, bisher ist aber immerhin noch niemand "aus versehen" drüber gestolpert. Sehr lustig war dann auch später mein Versuch aus dem Inneren eine Kürbissuppe zu machen - er ging jämmerlich schief, aber ich finde der nette Gedanke zählt viiiel mehr!

Kommentare:

Daniel hat gesagt…

der netteste kürbis den ich je gesehen habe.

grüße aus schweden.

René hat gesagt…

Ich mag deinen Kürbis auch und die Leute vom Verbindungshaus haben doch keine Ahnung!!!!
Ausserdem können auch nette Menschen sehr beängstigend sein!

Lili hat gesagt…

..."Ausserdem können auch nette Menschen sehr beängstigend sein!"...
...
...
*hilfeeeee*

daniel hat gesagt…

wann kommt das foto des anderen kurbis?

grüße

Lili hat gesagt…

...der andere kürbis wurde leider entsorgt bevor ich ein foto machen konnte... :(
wie war schweden?