20080910

"Large Hadron Collider" oder "Heute ist doch nicht Doomsday!"

Definitiv Streitpunkt des Tages war ja, ob nun heute tatsächlich die Welt untergehen würde (bzw in ein bei Genf -klar, die Schweiz- von menschlicher Hand gezeugtem Wurmloch gezogen wird.)... Mittlerweile ist es aber mal sowas von Abend, dass wahrscheinlich sogar der düsterste Pessimist neue Lebensfreude schöpfen kann.
Auch mich haben diese ganzen Doomsday Theorien nicht dazu gebracht nochmal mein Leben umzuordnen, im Nachhinein allerdings habe ich auf YouTube den CERN-TV Channel entdeckt, und wenn ich da mal so reingucke und feststelle, dass die ganzen CERN Physiker nichts anderes wie lustige, grossgewordene "What you know about Math"-Nerds sind, muss ich mir halt schliesslich überlegen, ob wir heute nicht irgendwie doch ein bisschen Glück gehabt haben... ;)
"Alles ganz harmlos!" sagen uns weiterhin die Forscher und erklären uns Laien auch netterweise auf CERN-TV in Form des "Large Hadron Rap" was sie da so tun...




(Weiterhin grandios daran ist einfach die Tatsache, dass ich mich eigentlich nicht darüber lustig machen dürfte, denn wäre ich beim CERN hätte ich da sowas von definitivst mitgemacht...)

Kommentare:

Daniel hat gesagt…

Ich muss dir leider sagen, Doomsday noch nicht abgesagt. Das Ding läuft noch im Leerlauf (gerade mal 450GeV). Gewissheit gibt es erst Ende des Jahres. Und der Rap ist genial.

Lili hat gesagt…

*neiiiin*!