20081217

Backorgie

Ich sitze gerade da, warte dass das Färbemittel in meinen Haaren seinen Job getan hat und habe die Wahl zwischen 200 Seiten "Bridge Report" (mit den Unterkapiteln Design, Vehicular Loads und Wind Loads) oder einen Blogeintrag zu schreiben. Wie man sieht fiel meine Entscheidung auf den Blogeintrag.
Jetzt kann ich mir überlegen, ob ich über das Färbemittel in meinen Haaren, meinen angebrochenen Fingernagel, meinen Rudolph-the-red-nosed-Reindeer-Geweih-Haarreif, meine Lieblingstannenbaumsorte, die Tatsache, dass Schnurrbärte wohl wieder "in" sein sollen (zumindest männliche, immerhin tragen Brad Pitt und George Clooney gerade einen. George, du enttäuschst mich!) oder über grosse und kleine Damenhandtaschen und grosse und kleine Belanglosigkeiten schreiben.
Oder ich zeige einfach ein paar Bilder der gestrigen Backorgie mit Bobkopf und Katha. Denn diese kreative Explosion die uns in die Schöpfung avantgardistischer Kekscreationen geleitet hat, lässt sich nicht in Worte ausdrücken. Höchstens in Kommentare.


"Mach mehr Mehl rein, sonst bleibt der Teig am Tisch kleben" (Zitat: Bob)

"Mhhh, ist der Teig lecker! *mampf, mampf*" (Zitat: Katha)

"Bob, hast du dem Ausstecherengel gerade Schokobrüste gemacht!?" - "Nein, das sollten Augen sein" (Zitat: Bob und Lili)


Kommentare:

Daniel hat gesagt…

Meine sind nicht so toll geworden :'(

Sarah hat gesagt…

der eine Elch blutet ja!! 8-O
aber ansonsten natürlich sehr kreativ ;-)