20070705

Rumheul

Ich kann nicht mehr, ich bin völlig übermüdet, meine besten Freunde momentan heissen Wackelpudding, Ahoi-Brause und Kaffee, ein richtiges Hungergefühl besteht eh nicht mehr, alles tut weh und zwar so, dass ich mir mal wieder wünsche, mich zurück auf Amöbe entwickeln zu können. Ich will nach Hause. Ich will schlafen. Ich will durchgeknuddelt werden. Ich will nen Frappuccino. Ich will einfach endlich mit den Prüfungen fertig sein, sicher wissen dass ich durchgekommen bin und mich vom Fernseher berieseln lassen, vorausgesetzt ich habe genug kraft dazu, und das bezweifle ich. Eigentlich wollte ich nächsten Freitag nach der letzten Prüfung lustig Party machen, aber ich glaube, wenn das Fest bei Daniel nicht zustande kommt, dann wird meine Party darin bestehen mich in meinem Bett in meine Decke einzurollen und zu schlafen wie ein Murmeltier.
Ausserdem hab ich gerade feststellen müssen, dass mein iPod-Akku leerer als leer ist. Und wie soll ich dann bitte im Wohnzimmer Musik hören? Nachher kommt wieder mein komischer Nachbar angestapft: "Heu, tu peux baisser la m'sique s't'p?".
Und als ich mir meine erste Ahoi-Brause vorhin machen wollte geh ich zum Wasserhahn, stell ihn auf "kalt", dreh ihn auf und halt die Finger drunter um zu schauen obs kalt genug ist. Und ich halte meine Finger drunter, und warte und warte und warte ...und waaarte... und frag mich schon warum das Wasser gottverdammtnochmal nicht kälter wird. Bis ich dann festgestellt habe, dass meine Finger so abgefroren waren, dass sie kälter wie das Wasser waren. *rgh*
Was solls, genug rumgeheult, ich muss noch 10 Kapitel Baumanagement lesen. :/

Kommentare:

daniel hat gesagt…

halt durch, lange ist ja nicht mehr. viel erfolg für die letzten prüfungen.

Lili hat gesagt…

dankeschön! :)

Anonym hat gesagt…

tu viens de me faire pleurer!
Mais ce sont des larmes de courages qui tombent de mas yeux!
°0oO°°0Oo°°°0ooo0OOoo°°°
les voici, elles sont pour toi!